08232 4570

Geschichte

Die Firmengeschichte der Zimmerei Schmid erzählt seit über 50 Jahren von strebsamer Arbeit und festem Familienzusammenhalt. Sie könnte symbolisch für deutsche Handwerkstüchtigkeit und Traditionsbewusstsein stehen.
1965 gründetet Ulrich Schmid die Zimmerei Schmid. Die Belegschaft der ersten Stunde bestand aus 3 Mann. Als im März 1981 der Meister und Vater des Betriebs überraschend an Herzversagen starb, übernahm sein Sohn, Alfons Schmid, der damals 19 Jahre alt war, den Betrieb. 1984 legte er seine Meisterprüfung ab. 1985 wurde der Betrieb in eine GmbH umgewandelt.Im gleichen Jahr wurde die große Halle sowie Büroräume neu gebaut.
1986 wurde im Büro auf Computer umgestellt, ein spezielles Programm erstellt nun Pläne und Massenermittlungen für Dachstühle.
Im September 1990 wurde das 25 jährige Betriebsjubiläum gefeiert.
2006 legte Uli Schmid jr. seinen Meister im Dachdeckerhandwerk ab und wurde mit dem Bayrischen Staatspreis ausgezeichnet.
Heute umfasst die Belegschaft 2 Meister, 5 Gesellen sowie einen Lehrling.

Wir sind Mitglied der Zimmerer- und Dachdeckerinnung, sowie Ausbildungsbetrieb im  Zimmerer- und Dachdeckerhandwerk.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen